Der Universal Serial Bus (USB) ist ein vom USB Implementers Forum (USB-IF) entwickelter Industriestandard, der Standardschnittstellen zwischen Computern und Peripheriegeräten definiert. Der USB-Anschluss Type-C™ (USB-C™), die neueste Entwicklung im USB-Standard, ist ein flacher und orientierungsunabhängiger Hochgeschwindigkeits-Anschluss. Der USB-C-Anschluss bietet erhebliche Vorteile bei der Stromversorgung und Datenübertragung. Er beinhaltet drei wichtige Schnittstellentechnologien für Hochgeschwindigkeitsdaten: USB 3.2, Thunderbolt 3 und DisplayPort. Mit unserer Hilfe können Sie Ihre USB-Schnittstellen nach dem USB-Standard gründlich testen und die Interoperabilität Ihrer Geräte sicherstellen.

USB Type-CTM und USB-CTM sind Marken des USB Implementers Forum.


USB Design und Simulation

Die Aufrüstung oder Integration von USB-Schnittstellen in Ihr Gerät ist komplex. Sie müssen die Leistungsfähigkeit Ihrer Designs bereits in einem frühen Stadium des Entwicklungsprozesses optimieren, um ein kostspieliges Re-Design nach dem ersten Prototyp zu vermeiden. Das Design und die Simulation einer USB-Schnittstelle beinhaltet die Charakterisierung des Takt- und Datensignals für Sender, Empfänger und Kanal unter Verwendung verschiedener Belastungssignale. Mit unserer Hilfe können Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer USB-Designs maximieren und die Konformität mit dem USB-Standard sicherstellen.

USB Transmitter Receiver

USB Sender- und Empfängertest

Der USB-Anschluss Typ-C umfasst vier Sätze von Sender- und Empfängerpaaren (Tx/Rx). Dadurch können ein, zwei oder alle vier Kanäle jederzeit gleichzeitig Daten übertragen. Für bidirektionale Energieversorgung stehen jetzt bis zu 20 Volt, 5 Ampere und 100 Watt zur Verfügung. Diese kombinierten Typ-C-Merkmale und Verbesserungen erhöhen die Komplexität der USB Tx/Rx-Konformitätstests erheblich. Automatisierte Konformitätstestsoftware kann Ihnen bei der schnellen und präzisen Validierung Ihrer USB-Schnittstellen helfen. Mit unserer Hilfe können Sie den USB Typ-C nahtlos in Ihre Geräte integrieren.

USB-Kabel-/-Steckertest

Für den Anschluss und die Stromversorgung von Geräten werden mehrere Varianten von USB-Kabeln verwendet: Typ-A, B, Micro, Mini und andere. USB hat sich von einer einfachen 4-poligen Verbindung für Strom und Daten zum USB Typ-C entwickelt, einer asymmetrischen, reversiblen und hochfunktionalen 24-poligen Verbindung. Obwohl der USB Typ-C viele Vorteile bietet, stehen Sie vor neuen Herausforderungen bei der Integration in Ihre Geräte. Mit unserer Hilfe können Sie diese Herausforderungen verstehen und angehen, um eine erfolgreiche USB Typ-C-Integration in Ihre Geräte zu gewährleisten.

USB Power Delivery

USB-Stromversorgung

Der USB-Anschluss Typ-C beinhaltet das dynamische Stromversorgungssystem Power Delivery (PD). Das intelligente und flexible Power-Management auf Systemebene von USB PD unterstützt die bidirektionale Stromversorgung, die die Richtung für die angeschlossenen Quellen (Sourcing Power) und Verbraucher (Sinking Power) wechseln kann. Diese dynamische Stromversorgung ermöglicht es dem USB Typ-C, andere Standards für Video- und Audiosignale, wie DisplayPort oder Thunderbolt, durch die Verwendung des alternativen (ALT) Modus zu unterstützen. Der ALT-Modus ermöglicht die Rekonfiguration speziell gekennzeichneter Pins im USB-C-Anschluss, um „alternative“ Signale wie Thunderbolt, DisplayPort und High-Definition Multimedia Interface (HDMI) anstelle von USB auszugeben. Mit unserer Hilfe können Sie die Sicherheit, Charakterisierung und Interoperabilität von USB PD in Ihren Geräten gewährleisten.

Benötigen Sie Hilfe oder haben Sie Fragen?